Berufsalltag mit Leichtigkeit

Freiraum schaffen für Wesentliches        ...

Leichtigkeit Save a Date

Was benötigen Sie für Ihre Leichtigkeit?

Kontaktieren Sie uns! Wir sprechen darüber!

UnternehmerHaus Ennepe-Ruhr - UnternehmerHaus Ennepe-Ruhr

Das sind Wir


Unternehmer-Netzwerk • Steuerberatung • Rechtsberatung • Unternehmensberatung

 

Ein bundesweites Team von spezialisierten Partnern

Unabhängig und neutral

Ohne Mitglied- und Beitragszwang

In allen Branchen bundesweit tätig

…und das seit über 35 Jahren

Die aktuellen Top-Themen


Zukunft im UnternehmerHaus Ennepe-Ruhr

Wer sich behauptet, hat gute Chancen übernommen zu werden, denn für ein Unternehmen sind Sie eine fertig eingearbeitete Fachkraft nach Abschluss des Studiums! Berufserfahrung im Studium macht Sie attraktiver! Keine Angst vor Herausforderungen, genau hier findet Wachstum statt.   Nach dem Abitur erst mal studieren und dann finde ich schon einen Job …   DieRead More…

Kundenakquise mit der DSGVO und UWG

Wie entsteht effiziente Kundenakquise? Welche Vorteile bietet eine gute Strategie meinem Unternehmen? Sie möchten ohne zusätzlichen Arbeitsaufwand neue Kunden gewinnen und das innerhalb des rechtlichen Rahmens?     Kundenakquise umfasst alle Maßnahmen zur Gewinnung von Neukunden. Die bekanntesten Wege sind Newsletter, Briefsendungen oder Visitenkarten. Kundenakquise, die passend auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist, informiert Neukunden undRead More…

Schnittstellen sichtbar machen

Das passende Praktikum, Berufserfahrung neben dem Studium, der Start in die Karriere. Den nächsten Schritt perfekt meistern. So wird’s gemacht: nach dem Studium direkt ins Berufsleben. Zugegeben die wenigsten Studierenden trauen sich alles ohne Probleme zu. Die eigene Vermarktung als wertvoller und guter Mitarbeiter ist in vielen Köpfen im oder direkt nach dem Studium meist mitRead More…

Freie Stühle zu besetzen - Praktikum

Nachfolger gesucht! Berührungspunkte zu Ihrem Studium gibt es zur Genüge, hier erfahren Sie was Sie mit Ihrem Wissen umsetzen können. Sie erhalten die individuelle Möglichkeit studentisches Wissen in Berufserfahrung zu wandeln, indem Sie Ihre Ideen teils eigenverantwortlich oder im Team ausarbeiten. Sie organisieren, koordinieren und entwickeln teamgebundene Konzepte. Nicht nur die fachliche Zusammenarbeit der einzelnenRead More…

Berufsbildungsbericht

Warum Auszubildende Ihre Verträge auflösen und warum Sie es bei Ihnen nicht tun.   Pünktlich zum 1. April, aber durchaus ernst zu nehmen, legt das Bundesbildungsministerium, den jährlich erscheinenden Berufsbildungsbericht der Bundesregierung vor. Die Süddeutsche Zeitung hatte vorab Einblick. Die schon veröffentlichten Zahlen machen jedoch deutlich, dass nicht mehr bis zur Veröffentlichung gewartet werden darf.Read More…

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Strikterer Datenschutz – höhere Bußgelder Ist Ihr Betrieb schon ausreichend auf die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung eingestellt?   Für jedes Unternehmen in der EU, dessen Kerntätigkeit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten beinhaltet gilt ab dem 25.05.2018 die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung. Dazu gehören alle Betriebe – egal welcher Branche.  Bei dieser steht der Schutz personenbezogener Daten von in derRead More…

Psst…darüber spricht man nicht!

Depressionen sind immer noch ein Thema über das in Deutschland kaum gesprochen wird und wenn dann nur sehr verhalten. Gerade am Arbeitsplatz wird nicht offen mit dem Thema umgegangen oder aus Unwissenheit eine Depression nicht ernst genommen. In den letzten Tagen und Wochen wurde vermehrt in den öffentlichen Medien über die Krankheit Depression berichtet undRead More…

Gesundheit zahlt sich aus! – Zahlen und Fakten auf den Punkt gebracht!

Haben Sie sich mit der Gesundheit Ihrer MitarbeiterInnen intensiv auseinandergesetzt? – Nein? Das sollten Sie dringend ändern! Das betriebliche Gesundheitsmanagement ist ein schlüssig für den jeweiligen Betrieb individuell ausgearbeitetes Konzept, das die Erhaltung und Förderung der Gesundheit aller MitarbeiterInnen  gewährleistet.   Zahlen und Fakten: Laut dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, BMAS & Bundesanstalt fürRead More…

Reisende soll man nicht aufhalten, sagt ein altes Sprichwort, aber genau darum geht es bei der Mitarbeiterbindung. Reiselust einzudämmen, weil es bei Ihnen am Schönsten ist. Das Ziel eines jeden Unternehmens sollte sein, seine guten Mitarbeiter langfristig im Unternehmen zu behalten. Mitarbeiterbindung lässt sich durch Bausteine aus dem Change Management, Betrieblichen Gesundheitsmanagement, aber auch ausRead More…

Sie haben noch nie darüber nachgedacht, was Fehler Ihnen bringen können?  – Ein Fehler! Lernen Sie daraus. Einen Fehler zuzugeben erfüllt viele Mitarbeiter mit Angst und bewirkt Stress. Durch eine positive Fehlerkultur verändert sich der Umgang mit Fehlern innerhalb des Unternehmens. Durch eine offene Feedbackkultur in Ihrem Unternehmen werden Fehler nicht aus Angst unter denRead More…

Haben Sie Schwierigkeiten bei der Integration neuer Mitarbeiter in Ihr Unternehmen, die sich aufgrund kultureller Hürden ergeben? Das muss nicht sein! – Überwinden Sie diese federleicht mit einem interkulturellem Mentorenprogramm! In Zeiten des Fachkräftemangels und demographischen Wandels gewinnt die Integration von geeignetem Fachpersonal aus dem Ausland immer mehr an Bedeutung. Da es dabei jedoch aufgrundRead More…

Ein erfolgreicher Unternehmer behandelt jeden Angestellten als das, was er ist: ein individueller Mensch mit Stärken und Schwächen. Mitarbeiter sollten daher zwar unterschiedlich, aber unbedingt gleichwertig und gleichgestellt behandelt werden. Ein unsicherer Mensch benötigt zum Beispiel in schwierigen Situationen gutes Zureden, während ein von sich selbst überzeugter Mensch gelegentlich übers Ziel hinaus schießt und gebremstRead More…

BRSG

Warum „abwarten und Tee trinken“ oder die „Vogel Strauß-Methode“ beim Thema Betriebsrentenstärkungsgesetz in nicht-tarifgebundenen Unternehmen keine (guten) Optionen sind     Abwarten und die derzeitigen politischen Entwicklungen beobachten oder einfach den Kopf in den Sand stecken, könnte für Ihr Unternehmen im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge Fremdbestimmtheit und unnötig gesteigerten Verwaltungsaufwand bedeuten! Egal wie die SondierungsgesprächeRead More…

Gefährdungsbeurteilung

Stolperfalle Gefährdungsbeurteilung – aktuelle Urteile des Oberlandesgerichtes   Sind Sie sich der Bedeutung einer korrekten Durchführung und Dokumentation von Gefährdungsbeurteilungen für Ihr Unternehmen bewusst? Verstöße gegen die geltenden Verordnungen (z.B. §3 der Betriebssicherheitsverordnung zu Gefährdungsbeurteilungen) können nach §§ 25 und 26 des Arbeitsschutzgesetzes, je nach Schwere mit einem Bußgeld bis zu 25.000€ oder sogar mitRead More…

Betriebsrentenreform kommt Gedanken Betriebsrentenstärkungsgesetz

Das neue Betriebsrentengesetz ist da!   Die Gesetzesänderung des Betriebsrentengesetzes ist verabschiedet und tritt am 01.01.2018 in Kraft. Machen Sie sich mit den beschlossenen Veränderungen vertraut, um zu wissen, welche Veränderungen konkret in Ihrem Unternehmen notwendig werden. Hier finden Sie alle notwendigen Informationen für Sie zusammengestellt:   Betriebsrentenreform / Betriebsrentenstärkungsgesetz         WirRead More…

Paragraphen EU Recht EU-Mobilitätsrichtlinie

Rechtzeitig informieren und Mehrkosten vermeiden – Änderungen in der bAV im Sinne der EU-Mobilitätsrichtlinie   EU Parlament und Rat sehen die Freizügigkeit der Arbeitnehmer bei der Arbeitsplatzwahl durch einige bisherige Regelungen in der betrieblichen Altersvorsorge gemindert. Ziel ihrer Mobilitätsrichtlinie (Richtlinie 2014/50/EU) ist daher diese umzugestalten, um die Möglichkeit der Mobilität Erwerbstätiger zwischen EU Staaten zuRead More…

Leichtigkeit Save a Date

Kontaktieren Sie uns! Wir sprechen darüber!

Freiraum schaffen für Wesentliches         An jedem Tag bilden 1440 Minuten Raum für Positives: Konzeption, Entwicklung und Optimierung In diesem Rahmen fassen wir pro Tag 60.000 Gedanken … davon sind lediglich  … 3%  nutzvolle, hilfreiche und aufbauende Gedanken. Jedoch … 72% flüchtige und unbedeutende Gedanken mit beschwerender Wirkung auf einen selbst. 25%Read More…

Load More Posts
Scroll to Top